Frühling 2022

Frühling 2022

Der Winter verzieht sich in die höheren Regionen. Vor einer Woche genossen wir noch die idealen Bedingungen auf einer Skitour auf das Wildhorn. Und jetzt, eine Woche später wird von nur noch knapp machbaren Verhältnissen für Skitouren in diesem Gebiet berichtet.

Dafür hat der Frühling mit der ganzen Blumenpracht das Schweizer Mittelland erobert. Am Morgen wecken uns die Amseln schon beim ersten Dämmerlicht. 


Das Makro Objektiv kommt fast täglich zum Einsatz. Die Blüten und Blumen möchten im besten Licht aufgenommen werden. Ich versuche mich im Fokus-Stacking. Die Nikon D 850 bietet dazu eine spezielle Einstellung. Die bisherigen Erfahrungen sind ok. Alles braucht seine Zeit und ohne Training geht es nicht.

Auch die ersten Erfahrungen mit dem Panorama-Tool von Capture one sind recht gut. Ich bin zwar kein Fan der Panorama-Fotografie, aber wenn sich eine solche Aufnahme aufdrängt kann das im Gelände einfach gemacht werden. Capture one erledigt das Zusammensetzen am Mac problemlos.

Tierwelt

Begegnungen mit Tieren im Winter waren selten. Auf unseren Skitouren sichteten wir gelegentlich ein paar Gämsen, Füchse und Spuren vom Luchs. Eine Steinbockherde an der Dent de Lys verzog sich als wir uns mit den Skis näherten.

Und auch an der Broye und am Neuenburgersee blieb der Kameraspeicher oft leer.

Eine Ausnahme bildete das Foto-Shooting mit dem Bartgeier auf dem Gemmipass. Ein wunderschöner Geier beehrte uns Fotografen mit drei Vorbeiflügen. Ich verwendete dabei zum ersten Mal ein Einbein-Stativ. Damit konnte ich den Ausschuss an Bildern gegenüber früheren Aufnahmen massiv verringern.

Unterdessen ist auch im La Sauge Leben eingekehrt. Man wird am frühen Morgen vom Biber begleitet und staunt wie die Kormorane lange Zweige für ihren Nestbau durch die Luft transportieren.

Vor einer Woche, anfangs Mai, wurden früher als sonst die ersten Gänsegeier im Simmental gesichtet. Man hat das Gefühl unsere Sommergäste kämen jedes Jahr früher. Ich warte noch, bis in etwa zwei Wochen der Schnee in den Bergen grossräumig geschmolzen ist. Dann versuche ich die Geier an den bekannten Orten zu finden. Ich hoffe auf gute Aufnahmen in der klaren Frühlingsluft.

Für die Mitglieder des Fotoclub Murten habe ich einen Workshop zur Fotografie von Vögeln im Flug durchgeführt. Als Grundlage dienten mir die vielen positiven und negativen Erfahrungen der letzten vier Jahre, sowie diverse Bücher und Unterlagen aus dem Internet. Das neue E-Book von Steve Perry „Secrets To Stunning Bird-In-Flight Photography“ ist nach meiner Meinung die beste Grundlage für Vogelfotografen.

anfangs Mai 2022

Emil Blumer

Schreibe einen Kommentar