Die anspruchsvolle Wildlife – Fotografie

Die anspruchsvolle Wildlife – Fotografie

Vögel im Flug aufnehmen hat mich schon immer gereizt. Nach einem Einführungskurs mit Hansruedi Weyrich verfügte ich über die Grundkenntnisse um mich mit diesem Thema vermehrt zu beschäftigen.
Im vergangenen Sommer habe ich mich ausgiebig auf Aufnahmen von Vögeln im Flug konzentriert. Es ist halt schon viel schwieriger einen Vogel im Flug aufzunehmen, als wenn er schön ruhig auf einem Baumzweig sitzt und wartet bis die Fotosession beendet ist.

Grosse Vögel wie Milane, Adler oder Geier fliegen in der Regel voraussehbar ohne wilde Manöver. Das erleichtert das Fokussieren enorm. Aber trotzdem waren für mich viele Fragen offen. Im Internet erhält man für jeden Bereich Antworten, aber so vielfältig wie die Antworten sind auch die Meinungen.

So begann ich systematisch die offenen Punkte mit Versuchen zu klären. Welche Fokuseinstellungen eignen sich, Einzelfokus, 9 Messfelder, Automatik oder besser das 3D – Tracking. Welche Belichtungsmessung soll gewählt werden. Ist Matrix besser oder doch eher die Spot-Messung. Soll der Verwackelungsschutz (VR) bei den sehr kurzen Verschlusszeiten ein- oder ausgeschaltet werden etc.

Mein Fazit:
Ich wähle den Einzelfokus, halte aber 9 Messfelder als Alternative auf einem programmierten Knopf bereit. Weiter verwende ich die Matrix Bildmessung mit eventuellen Korrekturen +/- und lasse den VR immer eingeschaltet.
Als Checkliste mit kurzen Erklärungen habe ich «Blumer’s Foto-Toolbox» geschaffen. Diese Zusammenfassung ist für die Nikon D850 gemacht, kann aber für andere ähnliche Kameras ebenfalls verwendet werden. Wer diese Toolbox als pdf-File möchte, kann mir seine E-Mail Adresse via Kontaktformular mitteilen. Ich werde das Dokument gerne gratis abgeben.

Nachtrag:
Kürzlich habe ich im Internet ein eBook unter dem Titel: «Secrets To Stunning Wildlife Photography» entdeckt. Dieses Buch von 2015 ist leicht verstaubt, aber in den Aussagen topaktuell. Im Detail wird die Praxis der Tierfotografie von Steve Perry beschrieben. Seine Aussagen decken sich fast zu 100% mit meinen Erfahrungen. Das Buch ist nach meiner Meinung 13 US$ wert.
https://backcountrygallery.com

Schreibe einen Kommentar